Terminkalender



Übersicht der nächsten 14 Termine, ab 25.05.18.

Vegan-DemoDiversesTreffenPelz/LederBenefiz
Vorträge/FilmeProzesseTierversucheJagd/AngelnZoo/Zirkus
VeganUmweltEngland 

26.05.18
11:00h
 
bis
 
18:00h
Diverses Düsseldorf: Stop the slaughter of Dolphins and Whales
https://www.facebook.com/events/1410311969095090/
Schadowplatz, 40215 Düsseldorf
Anlässlich des jährlichen Japan Tages in Düsseldorf
werden wir gemeinsam mit dem PETA ZWEI Streetteam Düsseldorf darüber Informieren das noch immer,
seit 1969, jedes Jahr hunderte von Delfinen und Kleinwale in Taiji/Japan
geschlachtet werden.
Die schönsten von ihnen werden an Delfinarien/Marnineparks weltweit verkauft.
An diesem Tag werden bis zu 1 Mio. Besucher in Düsseldorf erwartet. Aus Erfahrungen der letzten Jahre ist diese Veranstaltung sehr effektiv,
da wir an diesem Tag sehr gute, aufklärende Gespräche führen können.
Mit vielen Japanern können wir über die Geschehnisse in ihrem Mutterland reden. Die meisten hier lebenden Japaner wissen von den Greueltaten an den Tieren nichts, da in Japan das Internet und der Informationsfluß eingeschränkt ist und zensiert wird.
Nur gemeinsam erreichen wir unser Ziel,
dass eines Tages die Gefangenschaft und Tötungen enden.
Mit
Informationsstand,
Flyer,
Petion,
Unterschriften Liste,
Plakaten,
Banner,
Performance
Fahnen und
Reden
werden wir ruhig und sachlich informieren und aufklären.
Wir freuen uns auf eure Unterstützung ♥
Leider können Hunde an dieser veranstaltung nicht teilnehmen, wir bitte um euer Verständnis.
#BeAVoiceForTheVoiceless #JapanTag #Düsseldorf #SeaShepherd #DolphinProject #DontBuyATicket #StopKilling
#Dolphins #Whales #CaptivityKills #FightForThoseYouHaveNoVoice
26.05.18
11:30h
 
bis
 
14:00h
Diverses Mönchengladbach: Silent Statement für Tierrechte
https://www.facebook.com/events/364952130578688/
Gastgeber: Conni Hans und Gabi Michler
Sonnenplatz, vor dem Minto

Silent Statement bedeutet:
- stille Aufstellung von Personen in vorgegebener Konstellation
- konsequentes Schweigen für die Dauer der Aufstellung
- keine Smartphones für die Dauer der Aufstellung
- keine Provokationen
- sich nicht provozieren lassen
- die Konstellation während der Aufstellung nicht verlassen
+++ Folgende Utensilien werden gestellt und müssen bitte wieder zurückgegeben werden:
- weißer Overall
- schwarzes T-Shirt über dem Overall
- weiße Maske
- 1 Plakat, DIN A 3
Für die Dauer der VA und für das Umziehen steht Euch ein an vier Seiten geschlossener Pavillon zur Verfügung.
Ablauf:
11:30 Uhr Treffen und umziehen
ca. 12:00 bis 12:30 Uhr 1. Aufstellung
ca. 12:30 bis 12:45 Uhr Pause
ca. 12:45 bis 13:15 Uhr 2. Aufstellung
Wenn wir danach noch fit sind, können wir eine 3. Aufstellung machen:
ca. 13:30 bis 14 Uhr
ca. 14 Uhr umziehen und Abschluss bis ca. 14:30 Uhr
Zum Parken können wir nichts sagen, denn ich bin selbst noch nie da gewesen. Google ist da aber sehr hilfreich.
26.05.18
12:00h
 
bis
 
18:00h
Diverses Düsseldorf: Japantag 2018 - Stoppt Delfinmassaker in Japan/Taiji
https://www.facebook.com/events/438815556495859
Gastgeber: Tierrechtsorganisation Die Eulen e.V.
Theodor-Körner-Straße, 40213 Düsseldorf

Schon zum 17.Mal wird Düsseldorf zum Zentrum der japanischen Kultur. Hunderttausende Gäste werden am 26.Mai in Düsseldorf erwartet und wir werden auch in diesem Jahr gegen das Delfinmassaker demonstrieren.
Unsere Demonstration beginnt um 12.00 Uhr.
Mit Banner, Plakaten und Flyern werden wir die zahlreichen Besuchen über das blutige Geschäft Japans informieren.
Wir freuen uns über selbstgemachte Schilder und Plakate!
Und, natürlich freuen wir uns auf euch, liebe Freunde der Tiere!
26.05.18
14:00h
 
bis
 
17:30h
Diverses Hannover für die Schließung aller Schlachthäuser 2018
https://www.facebook.com/events/117357985557639/
Die weltgrößte Demonstration für Tierrechte, die jedes Jahr in zahlreichen Städten in aller Welt stattfindet und 2017 zum ersten mal in Hannover stattfand, wird 2018 wieder und größer stattfinden.
Fordert mit uns die Schließung aller Schlachthäuser!
Die große Stärke einer weltumspannenden Demonstration ist ein besonderes Erlebnis! Wir werden u. a. Videos aus anderen teilnehmenden Städten zeigen, es wird Live-Musik, vegane Verpflegung und vieles mehr geben - weitere Infos folgen!
Der #Ort an dem es losgehen wird, wird zeitnah bekannt gegeben.
Außerdem haben wir uns eurer #Feedback nach der diesjährigen Demo zu Herzen genommen und dahingehend nicht nur die Route angepasst, sondern auch den geplanten Ablauf optimiert.
#Neu wird u.a. sein, dass es im Vorfeld der Demo viele Aktionen, verschiedenster Tierrechtsgruppen, in der Innenstadt, geben soll. Vom Flashmob, über Kunstaktionen bishin zu weiteren kreativen Aktionsformen wird es einiges geben. Welche Gruppen mitmachen und welche Aktionen geplant sind, werden wir noch bekannt geben.
#Programm:
12:00 Uhr – Aktionen in der Innenstadt + Essen
14:00 Uhr – Begrüßung am Startpunkt
14:30 Uhr – Beginn der Demo (Route ca. 6,5 km)
17:30 Uhr – Abschlusskundgebung
18:00 Uhr – Ende der Veranstaltung
Ab 18:30 Uhr - After-Demo-Get-Together*
*Location und weitere Infos folgen.
Weitere Infos:
www.schlachthaeuser-schliessen.de (DEU)
More infos:
https://stopabattoirs.org/ (ENG)
Austragungsorte 2017:
HANNOVER - LOS ANGELES - CANBERRA - ISTANBUL - BIELEFELD - BRISBANE - OTTAWA - TOKIO - BERLIN - LONDON - TOULOUSE - HELSINKI - DORTMUND - BUENOS AIRES - ADELAIDE - SYDNEY - KASSEL - BERN - KYOTO - MANCHESTER - BRAUNSCHWEIG - MELBOURNE - HOBART - VANCOUVER - MÜNCHEN - TORONTO - BRÜSSEL - PARIS - MANNHEIM - KROATIEN - BREMEN
Wir bitten euch darum, folgende Punkte zu berücksichtigen:
#Kleidung: Bitte tragt keine Kleidung tierischen Ursprungs und achtet darauf, dass sie auch nicht so aussieht. Denn auch solche Produkte (z. B. Kunstpelz) können bei Passanten einen falschen Eindruck erwecken.
#Parteiwerbung: Jegliche Form von Parteiwerbung ist unerwünscht. Hierzu zählen: Jacken, Shirts, Banner, Unterschriftenlisten, Flyer etc.
#Hunde: Bitte lasst eure lieben Vierbeiner Zuhause, um ihnen unnötigen Stress zu ersparen.
Hinweis: Personen und Gruppierungen die eine rechte, rassistische, homophobe, sexistische, oder eine sonstige antiemanzipatorische Weltanschauung vertreten, sind bei unseren Veranstaltungen ausdrücklich nicht erwünscht!
Vielen Dank für euer Verständnis! :)
26.05.18
14:00h
 
bis
 
18:00h
Diverses Cube of Truth: Aachen
https://www.facebook.com/events/1405494792929235
Gastgeber: Anonymous for the Voiceless
Adalbertstraße 53, 52062 Aachen

(ENGLISH BELOW)
Falls du Interesse hast teilzunehmen, tritt der folgenden Gruppe bei:
https://www.facebook.com/groups/159151804672772/
Der “Würfel der Wahrheit” ist eine friedliche, stationäre Demonstration, ähnlich einer künstlerischen Aufführung. Diese Demonstration funktioniert nach einer strukturierten Art und Weise, die Neugier und Interesse der Öffentlichkeit weckt; wir versuchen Zuschauer durch die Kombination von Videos der lokalen Tierindustrie und auf moralischen Grundsätzen basierenden Gesprächen zu einer veganen Lebensweise zu führen.
Masken, Schilder und Gesprächsmaterial werden zur Verfügung gestellt. Schwarze, dem Wetter entsprechende, Oberbekleidung ist erforderlich. Sofern vorhanden, bringe bitte einen aufgeladenen Laptop oder Tablet mit und lade folgende Dateien herunter:
Mediaplayer:
https://www.videolan.org/vlc/
Videos:
https://goo.gl/LkDWe5
https://goo.gl/axQ9AR
----------------------------------------------------------------
ENGLISH:
If you are interested in volunteering, join the following group:
https://www.facebook.com/groups/159151804672772/
The Cube of Truth is a peaceful static demonstration akin to an art performance. This demonstration operates in a structured manner that triggers curiosity and interest from the public; we attempt to lead bystanders to a vegan conclusion through a combination of local standard-practice animal exploitation footage and conversations with a value-based sales approach.
Masks, signs, and outreach literature are provided. Black upper clothing appropriate for the weather is essential, and please bring a fully charged laptop or tablet if you have one. If you are bringing a laptop or a tablet, please download the following:
Media Player:
http://www.videolan.org/vlc/
Footage:
https://goo.gl/LkDWe5
https://goo.gl/axQ9AR

26.05.18
17:30h
 
bis
 
20:00h
Diverses Stendal -> Einladung: Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürger (Soko Tierschutz)
https://www.soko-tierschutz.org
RAW Kultursaal, Fabrikstraße 8, 39576 Stendal
SOKO Tierschutz lädt alle Interessierten zu unserem Bürgergespräch am 26.05.2018 um 18.00 Uhr nach Stendal ein.

 
02.06.18
11:00h
 
bis
 
15:00h
Diverses Ampeln in Mönchengladbach - Für die "ohne Stimme"
https://www.facebook.com/events/354985208357371
Bismarckstr./Ecke Hundenburgstr.

An diesem Tag lade ich euch zum Ampeln in Gladbach ein . Wir treten ein für die wehrlosen Geschöpfe auf der ganzen Welt . Zum Anregen / Nachdenken verteilen wir die bekannten Albert Schweitzer Broschüren . Wir informieren und klären die Leute auf , zeigen Ihnen auf was für ein Leid hinter ihrem Konsum steckt .Plakate sollte ich genügend haben . Wer mag , darf natürlich auch eigene mitbringen .
02.06.18
11:30h
 
bis
 
14:30h
Diverses Bochum: Silent Statement und Trauermarsch
https://www.facebook.com/events/749423625255724/
Gastgeber: Conni Hans und Gabi Michler
Rathaus, 44787 Bochum
Dieses Mal möchten wir möchten wir mit Euch ein Silent Statement mit einer Erweiterung durchführen: es wird drei unterschiedliche Aufstellungsorte geben zu denen wir als Trauerzug durch die Bochumer Innenstadt (Einkaufsstraße und Fressmeile) mit Euch marschieren möchten.
Dazu bitten wir Euch, wenn es irgendwie möglich ist, in Trauerkleidung -also schwarz- zu kommen. Besonders ausdrucksvoll sind natürlich schwarze Anzüge, Kostümchen, Hosenanzüge, Kleider, Schleier, schwarze Handschuhe, schwarze Hüte und was Euch sonst noch dazu einfällt.
Der präzise Ablauf der Veranstaltung wird hier noch vorgestellt.
Wir freuen uns sehr, wenn Ihr diese Veranstaltung schon jetzt in Eurem Terminkalender für 2018 aufnehmt.
Danke.
10.06.18
09:00h
 
bis
 
11:00h
Diverses Düsseldorf: Demo gegen Pferdeshow Apassionata
https://www.facebook.com/events/2048784945337355/
Gastgeber: Tierrechtsorganisation Die Eulen e.V.
DEG-Platz 1, Theodorstraße 281, 40472 Düsseldorf
Details folgen
11.06.18
06:00h
bis15.06.18
16:00h
Diverses Rheda-Wiedenbrück: Animal Justice Camp Germany 2018
https://www.facebook.com/events/185262728776747/
Gastgeber: Düsseldorf Animal Save und Animal Justice Camp Germany 2018
Tönnies Foodservice GmbH
In der Mark 2, 33378 Rheda-Wiedenbrück

***ENGLISH BELOW***
5-tägige Schlachthof-Mahnwache: Animal Justice Camp Germany
11.- 15. Juni 2018
Unterstütze uns bei einem 5-tägigen Justice Camp (Mahnwache) beim Schlachthof Tönnies in Rheda-Wiedenbrück, NRW (bei Gütersloh, 50km südlich von Bielefeld). Tönnies ist Deutschlands größter Fleischproduzent und tötet ca. 396 Tausend Schweine jede Woche (20,6 Millionen letztes Jahr).
Die meisten Schweine in Deutschland, wie auch hier, werden in Gaskammern betäubt. Viele Menschen glauben, die Schweine würden sanft einschlafen – das Gegenteil ist der Fall. Sie kämpfen um ihr Leben, während ihre Augen und Nasenhöhlen brennen. Wasser, kombiniert mit einem hohen Kohlendioxidgehalt führt dazu, dass Kohlensäure auf ihren Augen und in ihrem Körper entsteht. Daher fühlt es sich für die Schweine aufgrund der CO2 „Betäubung“ in ihren letzten Momenten so an, als würden sie von innen brennen.
Um ein Licht auf die Ausbeutung und die grausame Schlachtung von Tieren zum unnötigen menschlichen Verzehr zu werfen, halten wir an diesem Schlachthof eine fünftägige Mahnwache ab. Unterbringung für teilnehmende Aktivisten ist in der Nähe organisiert – bitte bringt Zelte und Schlafsäcke mit. Wir werden Fahrgemeinschaften bilden, um vom Schlachthof zu unserem Unterbringungsort und zurück zu pendeln. Zudem werden freiwillige Nachtschichten in kleinen Gruppen verteilt werden, um vom 11. bis zum 15. konstant am Schlachthof präsent zu sein und so ein Zeichen zu setzen.
Friedliches Verhalten ist essentiell, um diese Mahnwache effektiv zu gestalten. Wir werden dort sein, um das Bewusstsein über den grausamen und ungerechten Tod, der die Tiere im Schlachthof erwartet, zu verbreiten und um in ihren letzten Momenten bei ihnen zu sein.
Bitte haltet euch an folgende Regeln:
-Es wird zu keiner Zeit der Schlachthof oder sein Gelände betreten
-Seid respektvoll und freundlich
-Kein gewalttätiges oder drohendes Verhalten
-Haltet die Angestellten vor Ort nicht auf
-Dies ist eine komplett Alkohol-freie Veranstaltung
Wir verstehen, dass dies eine emotionale Situation für viele wird, aber es ist extrem wichtig, dass diese Regeln befolgt werden.
-----------------------------------------------------------------------------------
5 Day Slaughterhouse Vigil – Animal Justice Camp Germany
11th – 15th June 2018
Please join us for a 5 day Justice Camp (vigil) at Tönnies slaughterhouse in Rheda-Wiedenbrück, North-Rhine Westphalia (near Gütersloh, 50k south of Bielefeld). Tönnies is Germany’s largest meat producer and kills about 396 thousand pigs every single week (20.6 million last year).
Most pigs in Germany are stunned in gas chambers. People think these pigs gently fall asleep, the opposite is true. They struggle violently. Their eyes and nostrils burn intensely. What the industry doesn't want us to know is that water and high levels of carbon dioxide form carbonic acid on their eyes and every surface, so when the pigs inhale, their lungs, throat, nose and mouth becomes acidic. In their last moments these pigs are burning from the inside out.
To shine a spotlight on the exploitation and cruel slaughter of animals for food, we will hold a 5-day-vigil at this slaughterhouse. Accomodation for activists will be provided near the vigil location – please bring tents and sleeping bags. We will carshare to get from our accommodation (to be released closer to the event date) to the slaughterhouse and vice versa each morning and evening. Night shifts will also be assigned so that we have a group of people in front of the slaughterhouse at all times during the 5-day period from 11th to 15th June.
Non-violence is crucial to the effectiveness of this event. We are there to raise awareness about the unjust and cruel death that awaits these animals and to be with them in their final moments, so please:
- We will not be entering the slaughterhouse or its premises at any time
- Be respectful and polite
- No swearing or yelling
- No violence or threatening behaviour
- Don't argue with or disrupt any employees
- This is an alcohol free event
We understand emotions can run high at these actions but it is vital these rules are followed.
26.08.18
11:00h
 
bis
 
14:00h
Diverses The Official Animal Rights March 2018 | Berlin
https://www.facebook.com/events/2011597285789062/
Der March wird ca 90 Min dauern. Start at Gendarmenmarkt, End at Rotes Rathaus. The March will take 90 min.
https://goo.gl/maps/ovBtdCKxCAs
******************************
26.08.2018 | BERLIN GEMEINSAM FÜR DIE TIERE!
Der "Official Animal Rights March" ist eine jährliche Veranstaltung, die von der Tierrechtsorganisation Surge in Großbritannien ins Leben gerufen wurde. Der Marsch fand zum ersten Mal 2016 mit 2500 Veganern in London statt. 2017 kamen doppelt so viele Teilnehmer - 5000! 2018 bringen wir nun den "Official Animal Rights March" auch nach Berlin, um auf der ganzen Welt für Tierrechte zu kämpfen.
Damit dieser Marsch ein Erfolg wird, brauchen wir deine Hilfe. Lade deine Freunde ein, erzähle es jedem Veganer, den du triffst - an diesem Tag wollen wir gemeinsam aufstehen und sagen, "Nein, nicht mehr so weiter! Nicht in unserem Namen!"
Die Zukunft ist vegan, aber wir müssen im Namen der Tiere weiter aufklären - bis zu dem Tag, an dem das Leid ein Ende hat.
Nutzt diesen Tag und teilt diese Veranstaltung - lasst und Geschichte schreiben! Für die Tiere!
Die beantragte Route beginnt am Gendarmenmarkt und endet auf dem Platz vor dem Roten Rathaus.
https://goo.gl/maps/ovBtdCKxCAs
---------
AUGUST 26th 2018 | BERLIN UNITE FOR THE ANIMALS!
The Official Animal Rights March is an annual march founded by UK animal rights organisation Surge. The march began in London in 2016 with 2,500 vegans and in 2017 the march doubled to 5,000 vegans marching for animal liberation through London. In 2018 we’re bringing The Official Animal Rights March to Berlin in order to spread the message of animal liberation across the globe.
In order to make this march succeed, we need your help. Invite your friends, tell every vegan you meet, this is the day where we unite, where we stand up, rise up and say no more, not in our name.
The future is vegan, but we must continue to speak out on behalf of the animals until the day that their suffering ends.
All details, including the route will be published closer to the time.
Save the date, spread the word - and let’s make history for the animals
31.08.18
09:00h
 
bis
 
11:00h
Diverses Japan Dolphins Day 2018 - Düsseldorf
https://www.facebook.com/events/206330210155112
Gastgeber: Freedom for dolphins and whales

Japanisches Generalkonsulat, Breite Str. 27, D-40213 Düsseldorf

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir friedliche Demonstranten sind. Es gibt keinerlei hetzerische oder beleidigende Ausrufe. Keine üblen Nachreden und wir sind auch immer bereit, uns freundlich und sachlich mit Gegnern unserer Kampagne zu unterhalten. Bitte beherzigt das wenn ihr dabei sein wollt. Sollten wir während der Veranstaltung feststellen, das ihr euch nicht daran haltet, werden wir euch von der Veranstaltung verweisen, notfalls auch mit Hilfe der Ordnungskräfte vor Ort.

Alle Teilnehmer erklären sich damit einverstanden das Bild- und Videomaterial für den guten Zweck an Medien zur Veröffentlichung weitergegeben, im Internet in sozialen Netzwerken und auf Webseiten veröffentlicht wird.

Dem stimme ich durch meine Teilnahme zu!
06.09.18
12:00h
bis09.09.18
16:00h
Diverses Luxemburg: International Animal Rights Conference 2018

The eighth international animal rights conference in Luxembourg will take place on September 6th until 9th 2018 at the Kulturfabrik in Esch, Luxembourg. We welcome all animal rights activists and all people who care about animals, the environment, and would like to learn more about animal rights in both theory and practice.

HIGHLIGHTS
  • viewpoints on animal liberation / animal rights
  • learning and networking options
  • presentations, workshops, discussions
  • stalls by animal rights groups and vegan shops
  • animal rights concert
  • of course vegan meals

https://ar-conference.org/

29.09.18
11:00h
 
bis
 
16:00h
Diverses Köln: Protestkundgebung gegen EU Tiertransporte
https://www.facebook.com/events/1985856761485271
Gastgeber: Lebenshilfe Kuh & Co e.V.
Heumarkt

Veranstaltung von Sabine Massler:
Email: sabine@lebenshilfe-kuh-und-co.de
Internet: http://www.lebenshilfe-kuh-und-co.de/
Achtung:
Für alle, die bei der vorigen hier publizierten Veranstaltung sich schon eingetragen oder interessiert zeigten:
Auf Grund von Copyright Rechten an Bildern :
Hier ist die offizielle genehmigte Veranstaltungsseite.
Bitte nochmals für diese VA den Teilnahme-Button betätigen
Nach Brüssel ist vor Köln.
Diese Demo setzt das fort, was wir im Jan 2018 in Brüssel getan haben, ein Protest gegen den EU-weiten Tiertransport, gerade auch in die Drittländer.
In Köln, auf dem Heumarkt, werden wir wieder demonstrieren gegen dieses unsägliche Leid, was diesen armen Geschöpfen angetan wird.
Die Botschaft ist klar und eindeutig
STOP EU-weite Tiertransporte
Bitte nehmt an dieser wichtigen Demo teil, wir müssen viele werden, um der Politik ein Zeichen setzen, zu handeln.
Es darf keine Tierransporte mehr über die Grenzen der EU geben.
Tiertransporte auch zwischen den EU-Ländern beenden!
Wir werden auf dem Heumarkt wieder bekannte Künstler und Redner/innen haben, schon zugesagt haben:
Daniela Böhm, die Kids vom Greenteam SchwabenPower, Jörg Schnabel, Annette Rudert


KalenderMx v1.4.d © by shiba-design.de