Terminkalender



Übersicht der nächsten 8 Termine, ab 19.08.18.

Vegan-DemoDiversesTreffenPelz/LederBenefiz
Vorträge/FilmeProzesseTierversucheJagd/AngelnZoo/Zirkus
VeganUmweltEngland 

19.08.18
11:00h
 
bis
 
14:30h
Diverses Streetteam Düsseldorf: Gespritzt. Gequält. Getötet!
https://www.facebook.com/events/146820122655677/
Galopprennbahn Düsseldorf
Rennbahnstraße 20, 40629 Düsseldorf

Unsere letzte Demo an der Rennbahn Düsseldorf in diesem Jahr findet zum Sparkassen Renntag statt .
Zu diesem Event werden tausende Besucher erwartet.
Auch in diesem Jahr werden wir mit unserem Streetteam wieder präsenz zeigen und die Besucher über diesen Qualsport aufklären.
Im Galopprennsport werden Pferde viel zu früh antrainiert. Sie sind noch nicht ausgewachsen und ihre Knochen und Sehnen noch nicht richtig ausgebildet. Knochenbrüche und Sehnenschäden sind die Folge. Außerdem ist immer wieder zu sehen, wie die Jockeys permanent mit der Peitsche auf die Pferde einschlagen. Damit die Pferde überhaupt so schnell rennen und den Stress aushalten, werden oftmals große Mengen an Medikamente verabreicht.
Pferde sind wundervolle Geschöpfe die in ihrer Herde auf grünen Wiesen zuhause sind und in liebevolle Hände gehören und nicht als ,,Rennmaschiene" mißbraucht und getötet!
Setzt mit uns ein Zeichen gegen diese Tierqual und unterstützt uns auf unserer ersten von vier Demos an der Rennbahn Grafenberg.
SCHLUSS MIT DEM PROFIT AUF KOSTEN DER TIERE!
Wir freuen uns auf eure Unterstützung.
Wir. Gemeinsam. Für Tierrechte!

Bitte beachtet folgenden Hinweis!
Auf Veranstaltungen vom freiwilligen PETA ZWEI-Streetteam sind keine Hunde erlaubt.
Wir bitten euch auch im Pavillon, beim Schild halten und Flyern nicht zu rauchen.
Danke für euer Verständnis!
19.08.18
16:00h
 
bis
 
19:00h
Diverses Protest gegen das Ponykarussell auf dem Hamburger Dom!
Protest gegen das Tierleid (Ponykarussell und Mäuse-Circus) auf dem HH Dom!
Sonntag, 19.08.2018
16:00 bis 19:00 Uhr
Treffpunkt: Glacischaussee, Dom-Eingang "D"

**********************************************************************************
VA auf facebook:
https://www.facebook.com/events/844382672432452/

4x sonntags: 29.07. / 05.08. / 12.08. / 19.08.
1x samstags: 25.08.
immer 16:00 bis 19:00 Uhr

Die SPD blockiert unverändert jeglichen Fortschritt in Sachen „Tierschutz“! Obwohl die Abschaffung von lebenden Tieren auf dem Dom die kleinste Hürde wäre, die in Sachen „Tierschutz“ zu nehmen wäre, ist selbst diese für die SPD zu hoch!
Wir lassen auch in 2018 nicht locker und werden unseren Protest direkt dorthin tragen, wo die Ausbeutung der Tiere tatsächlich stattfindet, nämlich direkt VOR das Ponykarussell der Schaustellerfamilie Kaiser.
Also kommt vorbei und gestaltet gemeinsam mit uns einen friedlichen Protest zur Befreiung der Ponys. Wir freuen uns auf euch.

Tipp:
Am Sonntag, dem 26.08.2018 auf nach Berlin zum "Animal Rights March! "

Hinweis in eigener Sache:
Tierrechte bedeuten auch Menschenrechte. Wir positionieren uns eindeutig gegen jegliche Gewalt, die sich gegen Tiere oder Menschen richtet. Aus diesem Grund haben Menschen, die Gewalt gegenüber Tieren oder anderen Menschen ausüben oder dazu aufrufen KEINEN Platz auf unseren Veranstaltungen. Also: Bist du Rassist, Faschist, Sexist, homophob – bleib fern!
22.08.18
17:00h
 
bis
 
20:00h
Diverses Protest gegen das Ponykarussell auf dem Hamburger Dom!
Protest gegen das Tierleid (Ponykarussell und Mäuse-Circus) auf dem HH Dom!
Mittwoch, 22.08.2018
17:00 bis 20:00 Uhr
Treffpunkt: Glacischaussee, Dom-Eingang "D"

**********************************************************************************
VA auf facebook:
https://www.facebook.com/events/188111282048965/

Mittwochs 01.08. / 08.08. / 15.08. / 22.08.2018
jeweils 17 bis 20 Uhr vor dem Ponykarussell

Die SPD blockiert unverändert jeglichen Fortschritt in Sachen „Tierschutz“! Obwohl die Abschaffung von lebenden Tieren auf dem Dom die kleinste Hürde wäre, die in Sachen „Tierschutz“ zu nehmen wäre, ist selbst diese für die SPD zu hoch!
Wir lassen auch in 2018 nicht locker und werden unseren Protest direkt dorthin tragen, wo die Ausbeutung der Tiere tatsächlich stattfindet, nämlich direkt VOR das Ponykarussell der Schaustellerfamilie Kaiser.
Also kommt vorbei und gestaltet gemeinsam mit uns einen friedlichen Protest zur Befreiung der Ponys. Wir freuen uns auf euch.

Hinweis in eigener Sache:
Tierrechte bedeuten auch Menschenrechte. Wir positionieren uns eindeutig gegen jegliche Gewalt, die sich gegen Tiere oder Menschen richtet. Aus diesem Grund haben Menschen, die Gewalt gegenüber Tieren oder anderen Menschen ausüben oder dazu aufrufen KEINEN Platz auf unseren Veranstaltungen. Also: Bist du Rassist, Faschist, Sexist, homophob – bleib fern!
25.08.18
16:00h
 
bis
 
19:00h
Diverses Protest gegen das Ponykarussell auf dem Hamburger Dom!
Protest gegen das Tierleid (Ponykarussell und Mäuse-Circus) auf dem HH Dom!
Samstag, 25.08.2018
16:00 bis 19:00 Uhr
Treffpunkt: Glacischaussee, Dom-Eingang "D"

**********************************************************************************
VA auf facebook:
https://www.facebook.com/events/844382672432452/

4x sonntags: 29.07. / 05.08. / 12.08. / 19.08.
1x samstags: 25.08.
immer 16:00 bis 19:00 Uhr

Die SPD blockiert unverändert jeglichen Fortschritt in Sachen „Tierschutz“! Obwohl die Abschaffung von lebenden Tieren auf dem Dom die kleinste Hürde wäre, die in Sachen „Tierschutz“ zu nehmen wäre, ist selbst diese für die SPD zu hoch!
Wir lassen auch in 2018 nicht locker und werden unseren Protest direkt dorthin tragen, wo die Ausbeutung der Tiere tatsächlich stattfindet, nämlich direkt VOR das Ponykarussell der Schaustellerfamilie Kaiser.
Also kommt vorbei und gestaltet gemeinsam mit uns einen friedlichen Protest zur Befreiung der Ponys. Wir freuen uns auf euch.

Tipp:
Am Sonntag, dem 26.08.2018 auf nach Berlin zum "Animal Rights March! "

Hinweis in eigener Sache:
Tierrechte bedeuten auch Menschenrechte. Wir positionieren uns eindeutig gegen jegliche Gewalt, die sich gegen Tiere oder Menschen richtet. Aus diesem Grund haben Menschen, die Gewalt gegenüber Tieren oder anderen Menschen ausüben oder dazu aufrufen KEINEN Platz auf unseren Veranstaltungen. Also: Bist du Rassist, Faschist, Sexist, homophob – bleib fern!
26.08.18
11:00h
 
bis
 
14:00h
Diverses The Official Animal Rights March 2018 | Berlin
https://www.facebook.com/events/2011597285789062/
Der March wird ca 90 Min dauern. Start at Gendarmenmarkt, End at Rotes Rathaus. The March will take 90 min.
https://goo.gl/maps/ovBtdCKxCAs
******************************
26.08.2018 | BERLIN GEMEINSAM FÜR DIE TIERE!
Der "Official Animal Rights March" ist eine jährliche Veranstaltung, die von der Tierrechtsorganisation Surge in Großbritannien ins Leben gerufen wurde. Der Marsch fand zum ersten Mal 2016 mit 2500 Veganern in London statt. 2017 kamen doppelt so viele Teilnehmer - 5000! 2018 bringen wir nun den "Official Animal Rights March" auch nach Berlin, um auf der ganzen Welt für Tierrechte zu kämpfen.
Damit dieser Marsch ein Erfolg wird, brauchen wir deine Hilfe. Lade deine Freunde ein, erzähle es jedem Veganer, den du triffst - an diesem Tag wollen wir gemeinsam aufstehen und sagen, "Nein, nicht mehr so weiter! Nicht in unserem Namen!"
Die Zukunft ist vegan, aber wir müssen im Namen der Tiere weiter aufklären - bis zu dem Tag, an dem das Leid ein Ende hat.
Nutzt diesen Tag und teilt diese Veranstaltung - lasst und Geschichte schreiben! Für die Tiere!
Die beantragte Route beginnt am Gendarmenmarkt und endet auf dem Platz vor dem Roten Rathaus.
https://goo.gl/maps/ovBtdCKxCAs
---------
AUGUST 26th 2018 | BERLIN UNITE FOR THE ANIMALS!
The Official Animal Rights March is an annual march founded by UK animal rights organisation Surge. The march began in London in 2016 with 2,500 vegans and in 2017 the march doubled to 5,000 vegans marching for animal liberation through London. In 2018 we’re bringing The Official Animal Rights March to Berlin in order to spread the message of animal liberation across the globe.
In order to make this march succeed, we need your help. Invite your friends, tell every vegan you meet, this is the day where we unite, where we stand up, rise up and say no more, not in our name.
The future is vegan, but we must continue to speak out on behalf of the animals until the day that their suffering ends.
All details, including the route will be published closer to the time.
Save the date, spread the word - and let’s make history for the animals
31.08.18
09:00h
 
bis
 
11:00h
Diverses Japan Dolphins Day 2018 - Düsseldorf
https://www.facebook.com/events/206330210155112
Gastgeber: Freedom for dolphins and whales

Japanisches Generalkonsulat, Breite Str. 27, D-40213 Düsseldorf

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir friedliche Demonstranten sind. Es gibt keinerlei hetzerische oder beleidigende Ausrufe. Keine üblen Nachreden und wir sind auch immer bereit, uns freundlich und sachlich mit Gegnern unserer Kampagne zu unterhalten. Bitte beherzigt das wenn ihr dabei sein wollt. Sollten wir während der Veranstaltung feststellen, das ihr euch nicht daran haltet, werden wir euch von der Veranstaltung verweisen, notfalls auch mit Hilfe der Ordnungskräfte vor Ort.

Alle Teilnehmer erklären sich damit einverstanden das Bild- und Videomaterial für den guten Zweck an Medien zur Veröffentlichung weitergegeben, im Internet in sozialen Netzwerken und auf Webseiten veröffentlicht wird.

Dem stimme ich durch meine Teilnahme zu!
06.09.18
12:00h
bis09.09.18
16:00h
Diverses Luxemburg: International Animal Rights Conference 2018

The eighth international animal rights conference in Luxembourg will take place on September 6th until 9th 2018 at the Kulturfabrik in Esch, Luxembourg. We welcome all animal rights activists and all people who care about animals, the environment, and would like to learn more about animal rights in both theory and practice.

HIGHLIGHTS
  • viewpoints on animal liberation / animal rights
  • learning and networking options
  • presentations, workshops, discussions
  • stalls by animal rights groups and vegan shops
  • animal rights concert
  • of course vegan meals

https://ar-conference.org/

29.09.18
11:00h
 
bis
 
16:00h
Diverses Köln: Protestkundgebung gegen EU Tiertransporte
https://www.facebook.com/events/1985856761485271
Gastgeber: Lebenshilfe Kuh & Co e.V.
Heumarkt

Veranstaltung von Sabine Massler:
Email: sabine@lebenshilfe-kuh-und-co.de
Internet: http://www.lebenshilfe-kuh-und-co.de/
Achtung:
Für alle, die bei der vorigen hier publizierten Veranstaltung sich schon eingetragen oder interessiert zeigten:
Auf Grund von Copyright Rechten an Bildern :
Hier ist die offizielle genehmigte Veranstaltungsseite.
Bitte nochmals für diese VA den Teilnahme-Button betätigen
Nach Brüssel ist vor Köln.
Diese Demo setzt das fort, was wir im Jan 2018 in Brüssel getan haben, ein Protest gegen den EU-weiten Tiertransport, gerade auch in die Drittländer.
In Köln, auf dem Heumarkt, werden wir wieder demonstrieren gegen dieses unsägliche Leid, was diesen armen Geschöpfen angetan wird.
Die Botschaft ist klar und eindeutig
STOP EU-weite Tiertransporte
Bitte nehmt an dieser wichtigen Demo teil, wir müssen viele werden, um der Politik ein Zeichen setzen, zu handeln.
Es darf keine Tierransporte mehr über die Grenzen der EU geben.
Tiertransporte auch zwischen den EU-Ländern beenden!
Wir werden auf dem Heumarkt wieder bekannte Künstler und Redner/innen haben, schon zugesagt haben:
Daniela Böhm, die Kids vom Greenteam SchwabenPower, Jörg Schnabel, Annette Rudert


KalenderMx v1.4.d © by shiba-design.de