Tierrechtstermine Startseite
veganelinke.antispe.org

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 219
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
77 444 265
Seitenzugriffe seit August 2010

20 Web-Links
37 834 * besucht

226 Files wurden
4 251 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Düsseldorf: Demonstration gegen die vom Hoff Kommunikation GmbH

Termindatum:Montag, 05. Januar 2004Startzeit:13:45hTierversuche
Enddatum:Montag, 05. Januar 2004Ende:17:00h
Kategorie:Tierversuche   Tierversuche
Beschreibung:Im Rahmen der Kampagne gegen die Covance Laboratories GmbH ist in der letzten Zeit auch ein weiteres Unternehmen in den Fokus der Kampagne gerückt. Ein Unternehmen, das eng mit Covance zusammenarbeitet, die vom Hoff Kommunikation GmbH. Diese Gesellschaft berät und unterstützt Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen in Fragen der öffentlichen Präsentation des jeweiligen Unternehmens selbst und dessen Produkte oder Dienstleistungen. Die vom Hoff Kommunikation GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen nicht nur punktuell in Einzelfragen, sondern auch dauerhaft im Sinne einer ausgegliederten Öffentlichkeitsarbeit zu begleiten. Es ist die primäre Aufgabe der Gesellschaft, jedes dieser Unternehmen mit seinem ganz speziellen Tätigkeitsbereich in der Öffentlichkeit zu präsentieren und imagebildend mitzuwirken. Auf diesem Gebiet beraten sie auch Covance. In ihrer Unternehmensphilosophie schreiben sie: \"Unsere Maxime ist es, den Erfolg Ihrer Kommunikation messbar zu machen. In Publikumskontakten und in Umsatzzahlen.\" Ihre Maxime ist es also, den Erfolg von Covance´ Kommunikation in einer Erhöhung der Umsatzzahlen bei Covance messbar zu machen. Während sie sich von illegalen Aktivitäten, die bei Covance geschehen, noch lossagen können, sind sie durch ihre Unternehmensmaxime jedoch an einem Großteil der u.a. bei \"Frontal 21\" gezeigten Aufnahmen mit schuldig, denn es handelt sich nach Covance´ eigenen Aussagen hierbei um Laboralltag, den die vom Hoff Kommunikation GmbH ja durch ihre Maxime vorantreiben wollen. Weiter heißt es, \"Ob Ihr Thema Imagekampagne, Produkteinführung, Medienarbeit, IPO, nachbörsliche Betreuung oder Parlamentarischer Abend heißt, für Sie sind Kommunikations-Profis am Werk, die Ihre Sprache sprechen.\" Sie sprechen also Covance´ Sprache und sind auch trotz intensiv geführter Gespräche mit Vertretern des tierbefreier e.V. und trotz eindringlicher Proteste aus weiten Teilen der Bevölkerung nicht bereit, darauf zu verzichten. Auch und vor allem gerade nach der \"Frontal 21\"-Veröffentlichung ist die vom Hoff Kommunikation GmbH nun bemüht Covance zu beraten. So wurde nach Aussagen des Herrn vom Hoff Covance empfohlen, die auf dem versteckt gefilmten Video gezeigten Mitarbeiter, die die Affen in der oben beschriebenen Weise behandelt haben, zu entlassen. Dies wird vom Management der Firma aus den U.S.A. jedoch kategorisch abgelehnt. Offensichtlich heißt die Devise nun \"zusammenhalten\". Zwar geht die vom Hoff Kommunikation GmbH derzeit auch anwaltlich gegen die tierbefreier e.V. vor, das hält uns jedoch nicht davon ab, den Druck auch auf dieses Unternehmen zu verstärken. Deshalb wird es am kommenden Montag, dem 05.01.2004, eine vom Verein die tierbefreier e.V. organisierte Demonstration von 13:45 Uhr bis 16 Uhr vor den Büros der vom Hoff Kommunikation GmbH, Prinz-Georg Straße 104 in Düsseldorf, geben. Rückfragen an tierversuche@die-tierbefreier.de
Veröffentlicht von Rudi am 03.01.04

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 News
07.06.2016Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1680Kommentare 0122279 mal gelesen

Aktion gegen Leberkäse-Weltrekordversuch in Ulm am Sonntag, den 12.06.16

Im Rahmen des 2-tägigen, jährlichen Ulmer Altstadtfestes „Zunftschmaus auf dem Ulmer ...
14.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 16061Kommentare 0135549 mal gelesen

Petition für den Schutz der Gesundheit von Mensch & Tier vor giftigen Substanzen

1.Wir fordern die EU auf, dafür zu sorgen, dass die Europäischen Staaten ihren ...
11.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4677Kommentare 010121 mal gelesen

Kein Tierschutzlabel für Tönnies

Ein Betrieb, der 28.000 Schweinen täglich das Leben nimmt? 1700 in der Stunde?
Wie kann es nun ...
12.08.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3459Kommentare 014187 mal gelesen

Kriminelle Machenschaften auf Kosten schwangerer Kühe

In ihrer heutigen Ausgabe beleuchtet die Süddeutsche Zeitung die kriminellen Machenschaften bei ...
20.07.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4768Kommentare 015367 mal gelesen

Affenhirnforschung unethisch und medizinisch nutzlos - Ärztevereinigung entkräft

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
17. Juli 2015 ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3174Kommentare 014178 mal gelesen

„Clean up cruelty“ - Ende der Tierversuche für Haushaltsprodukte gefordert

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
11. März 2015 „Clean up ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1853Kommentare 014194 mal gelesen

Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten

Die 3. Auflage des Diskussions-, Arbeits- und Argumentationsbuches wurde
erneut überarbeitet, um ...
19.02.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4487Kommentare 014757 mal gelesen

Göttingen – Zentrum des Affenleids

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
19.02.2015  
Artikel-Archiv | Suchen ]
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft