Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.direct-action.de.vu
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 224
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
79 125 602
Seitenzugriffe seit August 2010

20 Web-Links
38 387 * besucht

226 Files wurden
4 251 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Maasdorf (bei Halle): Groß-Demo vor dem Schweinehochhaus

Termindatum:Sonntag, 22. April 2018Startzeit:12:30hVegan/Vegetarisch
Enddatum:Sonntag, 22. April 2018Ende:16:00h
Kategorie:Diverses   Diverses
Beschreibung:
https://www.facebook.com/events/215733709021273/
Gastgeber: Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Bundesstraße K2073, 06388 Maasdorf (bei Halle)
(English Version below)
***Am Sonntag, den 22.04.2018 wird es in der Zeit von 12.30 Uhr bis 16.00 Uhr wieder eine große Demo vor dem Schweinehochhaus in Maasdorf bei Köthen geben.***
Unser Gründer und Vorstand Jan Peifer wird hier eine kleine Rede über das Schweinehochhaus halten und über den aktuellen Stand unserer Kampagne berichten.
Zudem wird es aus aktuellem Anlass eine Rede mit dem Titel „Wie die AfD versucht, die Tierschutz- und Tierrechtsszene zu unterwandern" geben.
Gemeinsam mit euch wollen wir direkt vor dem Ort des Geschehens demonstrieren. Unser Ziel ist es, dass 500 Menschen aus ganz Deutschland eine Menschenkette vor dem Schweinehochhaus bilden und dadurch ein Zeichen setzen. Das Schweinehochhaus gehört geschlossen. Genauere Infos dazu erfolgen dann bei der Demo.
--> Außerdem wird es dieses Mal auch musikalische Unterstützung und Begleitung durch die Hamburger Tierrechtlerin und Musikerin Cate Evens geben. Gemeinsam mit ihrem Gitarristen wird sie live vor dem Schweinehochhaus singen und so ihren Protest gegen die anhaltende Tierquälerei zum Ausdruck bringen.
Auch für das leibliche Wohl ist dieses Mal gesorgt. Die durch Stern TV bekannten Burger Jungs von Réger Burger aus Berlin kommen mit ihrem Foodtruck zur Demo und werden vor Ort vegane Burger und Getränke anbieten.
WICHTIGE INFOS für alle Teilnehmer:
Die Demonstration ist bei der Polizei angemeldet und genehmigt worden. Es wird zu einer Sperrung der Bundesstraße kommen.
Die Versammlungsbehörde hat uns jedoch leider untersagt, dass Hunde bei der Demo teilnehmen dürfen. Zudem dürfen auch keine Fahnen, Banner oder Schilder mitgebracht werden, die größer als 1 m sind (Ausnahmen davon sind Banner, die direkt von uns gestellt werden).
#### Von rechten Parteien und Gruppierungen sowie der AfD distanzieren wir uns eindeutig und diese sind auf der Demo nicht willkommen! Zudem stehen diesen Gruppen auch die Busse nicht zur Verfügung.###
KURZ&KNAPP zusammengefasst:
WO: Bundesstraße K2073 in 06388 Maasdorf (bei Halle, Sachsen-Anhalt)
WANN: Sonntag, 22.04.2018, 12:30 Uhr bis 16:00 Uhr
WIE: Busse fahren von Berlin, Potsdam, Hannover, Leipzig, Magdeburg, Hamburg, Dresden und Halle gegen eine freiwillige Spende von mind. 5€ zur Demo, damit wir die dadurch entstehenden Kosten decken können. Für Selbstanreisende mit dem PKW sind auch Parkplätze vor Ort vorhanden.
Wenn ihr mit den Bussen zur Demo kommen wollt, könnt ihr euch hier verbindlich anmelden: www.tierschutzbuero.de/schweinehochhaus-schliessen/demo-2018/
-------------------------------------------------------
www.schweinehochhaus-schliessen.de
-------------------------------------------------------
*** There will be another huge demonstration in front of the pig farm Schweinehochhaus in Maasdorf near Köthen on Sunday, April 22nd 2018 from 12:30pm – 4pm.***
On the spot of the demonstration the head and founder of the Deutsches Tierschutzbüro e.V. Jan Peifer will give a short speech about the Schweinehochhaus and the current state of our campaign. Because of current occasions there will also be a speech on the topic: “How the AfD is trying to infiltrate the animal welfare and animal activism scene”.
Together with you we want to demonstrate right there on the spot. Our goal is to have at least 500 people from all over Germany lining up in a human chain in front of the Schweinehochhaus to make a stand against the farm which urgently needs to be closed. More detailed information will be given at the demonstration.
→ Furthermore we will have musical support and accompaniment done by Hamburg animal rightist and musician Cate Evens. Together with her guitarist she will perform live in front of the Schweinehochhaus to sing and express their protest against the ongoing animal exploitation.
This time your culinary well-being will also be well taken care of. The boys from Réger Burger Berlin, who became famous through the German tv show Stern TV, will support the demonstration with their food truck offering vegan burgers and drinks.
IMPORTANT INFORMATION for all participants:
This demonstration was registered and authorized by the police. The main road will be blocked for the demonstration.
Unfortunately the administrative authority bans all dogs from participating at the demonstration. Furthermore no flags, banners or signs bigger than 1m (except of the banners we will provide there) will be allowed at the demonstration. We clearly dissociate ourselves and our organization from any right-wing political party or group which will not be welcomed at the demonstration!
We clearly dissociate ourselves and our organization from any right-wing political party or group which are all not welcomed at the demonstration! Furthermore transportation by our busses will not be available for these groups.
BRIEFLY & CONCISELY:
WHERE: Bundesstraße K2073 in 06388 Maasdorf (near Halle, Sachsen-Anhalt).
WHEN: Sunday, April 22nd 2018, 12:30pm – 4pm.
HOW: Bus transportation to the demonstration will start in Berlin, Potsdam, Hannover, Leipzig, Magdeburg, Hamburg, Dresden and Halle in return of a minimum voluntary donation of 5€ to cover all arising costs. Individual travelers coming by car will have the opportunity to park their cars on the spot.
If you would like to join the bus ride to the demonstration, you can register bindingly here:

www.tierschutzbuero.de/schweinehochhaus-schliessen/demo-2018/

Veröffentlicht von Gast am 06.04.18 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 News
07.06.2016Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1680Kommentare 0137602 mal gelesen

Aktion gegen Leberkäse-Weltrekordversuch in Ulm am Sonntag, den 12.06.16

Im Rahmen des 2-tägigen, jährlichen Ulmer Altstadtfestes „Zunftschmaus auf dem Ulmer ...
14.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 16061Kommentare 0151337 mal gelesen

Petition für den Schutz der Gesundheit von Mensch & Tier vor giftigen Substanzen

1.Wir fordern die EU auf, dafür zu sorgen, dass die Europäischen Staaten ihren ...
11.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4677Kommentare 010449 mal gelesen

Kein Tierschutzlabel für Tönnies

Ein Betrieb, der 28.000 Schweinen täglich das Leben nimmt? 1700 in der Stunde?
Wie kann es nun ...
12.08.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3459Kommentare 014687 mal gelesen

Kriminelle Machenschaften auf Kosten schwangerer Kühe

In ihrer heutigen Ausgabe beleuchtet die Süddeutsche Zeitung die kriminellen Machenschaften bei ...
20.07.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4768Kommentare 016008 mal gelesen

Affenhirnforschung unethisch und medizinisch nutzlos - Ärztevereinigung entkräft

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
17. Juli 2015 ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3174Kommentare 014623 mal gelesen

„Clean up cruelty“ - Ende der Tierversuche für Haushaltsprodukte gefordert

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
11. März 2015 „Clean up ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1853Kommentare 014661 mal gelesen

Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten

Die 3. Auflage des Diskussions-, Arbeits- und Argumentationsbuches wurde
erneut überarbeitet, um ...
19.02.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4487Kommentare 015230 mal gelesen

Göttingen – Zentrum des Affenleids

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
19.02.2015  
Artikel-Archiv | Suchen ]
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft