Tierrechtstermine Startseite
www.projektwerkstatt.de

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 229
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
84 361 892
Seitenzugriffe seit August 2010

20 Web-Links
40 086 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 
Artikel zur Kategorie: Petitionen, Aufrufe

145 Artikel (19 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

zu Seite: 12 1 .. 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 zu Seite: 14

 
Olympiade in Griechenland: Protestbrief für griechische Streuner
ğış, Donnerstag, 12. August 2004
Thema  Zoo, Zirkus
asdasdas schreibt: Bitte schreibt einen Brief um die griechischen Streuner zu schützen!

IDA(In Defense of Animal) verurteilt die Vergiftungen von 50.000 Streunerhunden die den Olympischen Spielen vorausgehen. Sie wenden sich vorrangig an olympische Athleten sich gegen die Massenvergiftungen auszusprechen.
"In Verteidigung der Tiere" verurteilt ausdrücklich das vorsätzliche, unmenschliche Vergiften von tausenden,heimatlosen Hunden in der Stadt Athen.
 weiterlesen...

 
Rodeos am 7. + 8. August 04 in Walldorf (bei Heidelberg)
ğış, Donnerstag, 29. Juli 2004
Thema  Magazine, Zeitschriften
asdasdas schreibt: Am 07.+08.08.04 und am 14.+15.08.04 sollen in Walldorf (bei Heidelberg) mehrere Rodeos stattfinden. Der Renn- und Reitverein Walldorf stellt das Gelände zur Verfügung, das Rodeo wird vom üblichen Personenkreis, sowie zwangsweise von denselben Tieren wie immer, durchgeführt.
 weiterlesen...

 
Protest gegen die Ermordung von > 1000 Kängurus in Australien
Rudi, Samstag, 24. Juli 2004
Thema  Termine - International
Anonym schreibt: Canberra / NSW / Googong Dam /Australien / 22.07.2004

In Australien herrscht zurzeit eine große Dürre. Rund um das Wasserschutzgebiet der Hauptstadt Canberra leben derzeit etwa 3000 Kängurus und deren Joeys (Anmerkung der Redaktion: Die Kinder der Kängurus). Das Wasser dient zum Teil der Stadt Canberra zur Versorgung der Bevölkerung und die Stadtverwaltung hat nun beschlossen die Kängurus, die dort seit vielen Generationen leben, zu reduzieren.



1000 Kängurus sollen vorerst abgeschossen werden und die Tötungsaktion ist bereits in vollem Gange.
 weiterlesen...

 
Ochsenrennen
Rudi, Freitag, 23. Juli 2004
Thema  Termine - International
MChips schreibt: Hallo !

Bitte helft mir, die Ochsenrennen mit Protesten zu belegen.
Ein groß angelegtes Rennen wird am 29.August in Münsing stattfinden.
Näheres dazu unter
www.ochsenrennen.de
Leider ist diese Art der Tierquälerei wieder stark im Kommen.

Bitte helft mir mit Euren Protesten gegen diese Tierquälerei vorzugehen !
Danke !!!
 
Rodeos in Scharfenberg - Protestaufruf
Rudi, Donnerstag, 22. Juli 2004
Thema  Termine - International
Gastschreibt: Am 31.07.04 und am 01.08.04 finden auf dem Gelände des "Western-Inn" in Scharfenberg (Landkreis Meißen) mehrere Rodeos statt. Während der Rodeos erfolgt eine Kinderbetreuung durch den Kinderschutzbund, wie man auf der Webseite www.western-inn.de/01-02.htm lesen konnte (am 21.07.04).
 weiterlesen...

 
Nacht-Rodeos in Berlin
Rudi, Montag, 12. Juli 2004
Thema  Magazine, Zeitschriften
Administrator schreibt: Die beiden kommenden Wochenenden finden östlich von Berlin Rodeos statt.
Unter anderem auch zwei Nacht-Rodeos. Diese werden unter dem Sensationsaskpekt mit der Verlosung von Freikarten beworben.
( auf http://www.twotickets.de/rubriken/Sport/.bin/index.php?REM_cmd=2&REM_id=4787)
Animal 2ooo und Initiative Anti-Corrida mussten in Neu-Ulm bei einem Nacht-Rodeo feststellen, dass Nacht-Rodeos aufgrund der schlechten Beleuchtung ein wesentliches Risiko für Tier und Mensch darstellen (ausführlicher Bericht über den Unfall eines Pferdes, bei dem die Cowboys einfach das Licht komplett ausschalteten um "den Zuschauern den Anblick zu ersparen", so dass das Tier mit einer Taschenlampe vom Tierarzt begutachtet werden musste, wird es demnächst auf unserer Webseite geplant).
Veranstaltet werden die Rodeos auf der Reitanlage Münchehofe. Wer noch Kapazität hat könnte über das Kontaktformular auf
http://www.reitanlage-muenchehofe.de
"Interaktiv" eine Nachricht hinterlassen. Es gibt auch ein Gästebuch.
Seriöse Reitbetriebe distanzieren sich normalerweise von Rodeos!!!
Vielen Dank.
Mechthild Mench
www.anti-corrida.de
www.anit-rodeo.org
www.animal2ooo.de
 
Vogelmord - Protest in Ponza - Italien
ğış, Sonntag, 04. Juli 2004
Thema  Zoo, Zirkus
asdasdas schreibt: Protest in Ponza - Italien

HELFE PONZA ZIVILISIERT ZU WERDEN!
WAHLE NICHT PONZA ALS URLAUBSZIEL SOLANGE DIE INSEL DAS REICH DER JAGER UND WILDERER BLEIBT UND SCHREIBE DEM TOURISMUSBURO UM ZU PROTESTIEREN!

DAS VERSTECKTE GESICHT VON DER INSEL PONZA

 weiterlesen...

 
Rodeoveranstaltungen - Demos
ğış, Sonntag, 27. Juni 2004
Thema  Magazine, Zeitschriften
asdasdas schreibt: Liebe Freunde,
leider hat die Stadt Neu-Ulm (die selbst Veranstalterin ist!) bisher nicht erweichen lassen. Alles deutet darauf hin, dass die Rodeoveranstaltungen (es sind 5 vorgesehen) trotz gegenteiligem Rat des Amtsveterinärs am nächsten Wochenende stattfinden werden. Deshalb rufen wir zu einer Demonstration unter dem Motto "Rodeo - Spaß am Quälen!" auf.

Die Demonstration findet statt am Samstag, den 3. Juli ab 13 Uhr neben dem
Rodeo-Parcours auf dem Wiley-Gelände in Neu-Ulm statt. animal 2ooo lädt alle ganz herzlich dazu ein. Ich denke, es ist wichtig, dass möglichst viele Leute kommen, damit wenigstens eine solche Veranstaltung nicht im nächsten Jahr wieder hier stattfindet.

Sobald ich mit den Behörden den genauen Ort abgesprochen habe, werde ich eine Skizze (und auch weitere Infos) unter www.fuente.de/rodeo-wiley ins Netz stellen.

Auch für den Sonntag ist um die gleiche Zeit am gleichen Ort eine Demo angemeldet, die aber nicht so groß werden braucht. Wer da kommen möchte, ist
natürlich auch willkommen.

Schöne Grüße (und vielleicht bis bald)
Pedro

--
Dr. Pedro de la Fuente, Neu-Ulm/Ldwf. (Germany)
mailto: pedro@fuente.de
homepage: http://www.fuente.de/
fax: +49 731/980 95 73
-------------------------------------------------------------------------------
Wer den Terrorismus wirklich besiegen will, der muss durch POLITISCHES Handeln dafür sorgen, dass den Propheten der Gewalt der Boden entzogen wird.

(Johannes Rau bei der Kundgebung am 14.09.01 vor dem Brandenburger Tor
"Keine Macht dem Terror - Solidarität mit den Vereinigten Staaten von Amerika")

 weiterlesen...


145 Artikel (19 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

zu Seite: 12 1 .. 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 zu Seite: 14

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 News
07.06.2016Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1680Kommentare 0196065 mal gelesen

Aktion gegen Leberkäse-Weltrekordversuch in Ulm am Sonntag, den 12.06.16

Im Rahmen des 2-tägigen, jährlichen Ulmer Altstadtfestes „Zunftschmaus auf dem Ulmer ...
14.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 16061Kommentare 0210419 mal gelesen

Petition für den Schutz der Gesundheit von Mensch & Tier vor giftigen Substanzen

1.Wir fordern die EU auf, dafür zu sorgen, dass die Europäischen Staaten ihren ...
11.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4677Kommentare 011178 mal gelesen

Kein Tierschutzlabel für Tönnies

Ein Betrieb, der 28.000 Schweinen täglich das Leben nimmt? 1700 in der Stunde?
Wie kann es nun ...
12.08.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3459Kommentare 016045 mal gelesen

Kriminelle Machenschaften auf Kosten schwangerer Kühe

In ihrer heutigen Ausgabe beleuchtet die Süddeutsche Zeitung die kriminellen Machenschaften bei ...
20.07.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4768Kommentare 017565 mal gelesen

Affenhirnforschung unethisch und medizinisch nutzlos - Ärztevereinigung entkräft

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
17. Juli 2015 ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3174Kommentare 015867 mal gelesen

„Clean up cruelty“ - Ende der Tierversuche für Haushaltsprodukte gefordert

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
11. März 2015 „Clean up ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1853Kommentare 015960 mal gelesen

Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten

Die 3. Auflage des Diskussions-, Arbeits- und Argumentationsbuches wurde
erneut überarbeitet, um ...
19.02.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4487Kommentare 016498 mal gelesen

Göttingen – Zentrum des Affenleids

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
19.02.2015  
Artikel-Archiv | Suchen ]
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft