Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 229
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
84 810 115
Seitenzugriffe seit August 2010

20 Web-Links
40 216 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 
Artikel zur Kategorie: Petitionen, Aufrufe

145 Artikel (19 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

zu Seite: 16 1 .. 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 zu Seite: 18

 
Internationale Kampagne gegen das in London geplante Aquarium
Rudi, Montag, 09. Februar 2004
Thema  Termine - International
Anti-Corrida schreibt: Internationale Kampagne gegen das in London geplante Aquarium

Ein großes Aquarium soll im Rahmen der Wiederbelebung des Silvertown Dockland Gebietes im Londoner Osten gebaut werden. Es soll die Hauptattraktion eines Wohn- und Entertainment-Gebietes werden. Das Aquarium wird Haie und eine Vielzahl anderer Fischarten zeigen.


 weiterlesen...

 
Neue Kampagne - Zirkus ohne Tiere
Rudi, Dienstag, 27. Januar 2004
Thema  Termine - International
MfT schreibt: "Zirkus-Tiere" brauchen eine Verordnung, Frau Kuenast!

Die Freude bei uns Tierrechtlern war gross, als der Bundesrat im Oktober 2003 Bundesministerin Renate Kuenast beauftragte, einen Verordnungsentwurf zugunsten der "Zirkus-Tiere" zu erarbeiten.
Dieser soll das Halten bestimmter wild lebender Tiere - insbesondere von Affen, Elefanten und Grossbaeren - in Zirkusbetrieben, mit Uebergangsregelungen fuer vorhandene Tiere, grundsaetzlich verbieten.
Ebenso ist die Ministerin gefordert, die zentrale Erfassung von mobilen Tierschauen und Zirkusbetrieben mit Tierhaltung sowie die Kennzeichnung der dort vorhandenen Wildtiere zu regeln.


 weiterlesen...

 
Internationale Kampagne gegen das Ochsenrennen in Chieuti, Italien
Rudi, Montag, 26. Januar 2004
Thema  Termine - International
Dies ist eine Kooperation von www.animalitalia.it,
www.faace.co.uk und
www.anti-corrida.de


Internationale Kampagne gegen das Ochsenrennen in Chieuti, Italien


Jedes Jahr findet am Tag 22. April in Chieuti, ein Ochsenrennen statt. Je zwei Ochsen ziehen vier mit Lorbeerzweigen beladene schwere Wagen. Das ganze Jahr über werden die Ochsen trainiert. Am Tag vor dem Rennen findet eine Übung statt. Danach werden sie im Stall bewacht, um Streiche der Konkurrenz zu verhindern. Am Morgen des Tages des Rennens, werden die Ochsen gewaschen und geschmückt.


 
 weiterlesen...

 
Protest gegen Eselreiten in Villanueva
Rudi, Dienstag, 20. Januar 2004
Thema  Termine - International
Administrator schreibt: Am letzten Tag des Karnevals im Februar wird in Villanueva de la Vera in Spanien der älteste und schwächste Esel des Dorfes aus dem Stall geholt. Der schwerste Dorfbewohner reitet auf ihm so lange durch den Ort, bis das Tier vor Erschöpfung zusammenbricht. Anschließend wird der Esel gesteinigt und mit Stöcken zu Tode geschlagen.
 weiterlesen...

 
Korea will den Verzehr von Hunden legalisieren!
Rudi, Freitag, 16. Januar 2004
Thema  Termine - International
Wakan schreibt: Hier schon mal die Deutsche Übersetzung. Den Originaltext und einen Musterbrief sowie die entsprechenden Adressen findet ihr unter http://www.new-alamo.com/html/morituri_te_salutant.html
Um zahlreiche Beteiligung wird gebeten.
Eingesendet von Wakan
 
2 neue Protestaktionen von Rettet den Regenwald:
Rudi, Samstag, 10. Januar 2004
Thema  Termine - International
info@regenwald.org schreibt: Bitte beteiligen Sie sich an zwei neuen Protestaktionen von
Rettet den Regenwald!

1. Zellstoff-Fabrik bedroht Borneos Regenwälder
2. Brasiliens Präsident Lula soll indigene
Bevölkerung von Roraima schützen

 weiterlesen...

 
Mahnwache gegen Schächten und qualvolles Schlachten
ğış, Freitag, 26. Dezember 2003
Thema  
Volker2 schreibt: Verschiedenes  Verschiedenes

Termindatum: Samstag, 24. Januar 2004  Startzeit: 12:00h
Enddatum: Samstag, 24. Januar 2004  Ende: 16:00h

4. Große Mahnwache mit Kundgebung gegen Schächten und qualvolles Schlachten auf dem Schloßplatz in Stuttgart. Der Protest richtet sich sowohl gegen das betäubungslose Schlachten anläßlich des moslemischen Opferfestes, als auch gegen das Akkordschlachten in unseren Schlachthöfen, bei dem Fehlbetäubungen vorprogrammiert sind.
Aufruf der Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Die Tierschutzpartei - Landesverband Baden-Württemberg.
 
Kängurus benötigen dringend ausländische Hilfe!
ğış, Donnerstag, 25. Dezember 2003
Thema  Termine - International
Philly schreibt: Der australische Staat New South Wales Sydney (Neu Süd Wales, Hauptstadt Sydney) möchte in einigen Tagen das letzte ungestörte Gebiet Australiens zur Känguru-Abschlachterei freigeben.

In diesem Gebiet sind noch einige ungestörte vollständige Känguruherden vorhanden. Ein Gebiet, wo die Alphamännchen noch die Gruppe dominieren und den jüngeren Männchen als Vorbild dienen. Ein Gebiet, wo die Muttertiere noch ihren Jungen das Überleben lehren können.

Petition hierzu bei the petition site

Petition hierzu bei Petition Petition

Download der Petition (pdf-Dokumente) deutsch englisch



145 Artikel (19 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

zu Seite: 16 1 .. 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 zu Seite: 18

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 News
07.06.2016Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1680Kommentare 0200664 mal gelesen

Aktion gegen Leberkäse-Weltrekordversuch in Ulm am Sonntag, den 12.06.16

Im Rahmen des 2-tägigen, jährlichen Ulmer Altstadtfestes „Zunftschmaus auf dem Ulmer ...
14.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 16061Kommentare 0214593 mal gelesen

Petition für den Schutz der Gesundheit von Mensch & Tier vor giftigen Substanzen

1.Wir fordern die EU auf, dafür zu sorgen, dass die Europäischen Staaten ihren ...
11.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4677Kommentare 011209 mal gelesen

Kein Tierschutzlabel für Tönnies

Ein Betrieb, der 28.000 Schweinen täglich das Leben nimmt? 1700 in der Stunde?
Wie kann es nun ...
12.08.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3459Kommentare 016125 mal gelesen

Kriminelle Machenschaften auf Kosten schwangerer Kühe

In ihrer heutigen Ausgabe beleuchtet die Süddeutsche Zeitung die kriminellen Machenschaften bei ...
20.07.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4768Kommentare 017645 mal gelesen

Affenhirnforschung unethisch und medizinisch nutzlos - Ärztevereinigung entkräft

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
17. Juli 2015 ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3174Kommentare 015940 mal gelesen

„Clean up cruelty“ - Ende der Tierversuche für Haushaltsprodukte gefordert

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
11. März 2015 „Clean up ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1853Kommentare 016030 mal gelesen

Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten

Die 3. Auflage des Diskussions-, Arbeits- und Argumentationsbuches wurde
erneut überarbeitet, um ...
19.02.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4487Kommentare 016576 mal gelesen

Göttingen – Zentrum des Affenleids

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
19.02.2015  
Artikel-Archiv | Suchen ]
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft